München Kutsche Pferde schwarz-weiß

Über uns

Das Original seit 1890
Seit über 125 Jahren bieten die Münchener Stadtrundfahrten Sightseeing-Touren in der bayrischen Landeshauptstadt an. Unsere erste Stadtrundfahrt haben wir 1890 in der Pferdekutsche durchgeführt. Heute sind unsere unverwechselbaren blauen Cabrio-Doppeldeckerbusse fester Bestandteil des Münchner Stadtbilds.
Der fahrbare Untersatz mag sich geändert haben, eines jedoch ist gleich geblieben: Wir lieben, was wir tun und möchten als perfekter Gastgeber deinen Besuch in München zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!
Die Münchener Stadtrundfahrten sind Mitglied von Gray Line, dem weltweit führenden Anbieter hochwertiger Sightseeing-Erlebnisse. 

Elektromobilität bei den Münchener Stadtrundfahrten
Dicke Luft in der Stadt? Darauf haben wir keine Lust! Als Mobilitätsanbieter nehmen wir unsere besondere Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt sehr ernst und unterstützen Münchens Ziel, als Stadt bis 2050 klimaneutral zu sein. Auch wenn der Bus an sich schon ein umweltfreundliches Verkehrsmittel ist, setzen wir mit dem ersten E-Sightseeing-Bus Münchens ein besonderes Zeichen. Von außen weist ein Sticker mit der Aufschrift „100% Electric“ auf die besonderen inneren Werte hin. Spätestens wenn der Bus flüsterleise an die Haltestelle rollt weißt du, dass du auf deiner Sightseeing-Tour emissionsfrei unterwegs bist.   

Mit dem neuen E-Sightseeing-Bus der Münchener Stadtrundfahrten reiht sich München neben Paris und London in die Riege der großen europäischen Metropolen ein, in denen ein elektrisch betriebener Stadtrundfahrten-Doppeldecker unterwegs ist.      
 

Silhouette München weiß freigestellt
pylon 1

Um der Anordnung der lokalen Behörden zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu folgen, stellt Gray Line Münchener Stadtrundfahrten vorübergehend und bis auf Weiteres den Betrieb ein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.